Home
Wir über uns
NEWS
Würfe
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
G-Wurf
H-Wurf
Bounty vom Hirtental
Chica vom Hirtental
Chilli vom Hirtental
Easy vom Hirtental
Gaudi vom Hirtental
Regenbogenbrücke
Datenschutz
 


Am 14. Februar 2020 wurde unsere Chica vom Hirtental von dem Ausnahmerüden Gringo vom alten Lindenstumpf belegt. Die Ultraschall-Untersuchung vom 11.03.2020 hat gezeigt, dass Chica aufgenommen hat und tragend ist. Wir erwarten den Wurf für Mitte April 2020. Bis dahin heißt es nun Daumen drücken.

Die Ahnentafel aus dieser interessanten Verbindung könnt ihr einsehen durch Klick auf STAMMBAUM.

Aus dieser Verbindung ergibt sich die folgende Inzucht:

Ellute von der Mohnwiese 4/4,5
Aline von der Mohnwiese 5/5
Tom van´t Leefdaalhof 5/5

Warum haben wir uns (erneut) für Gringo entschieden?

Im Jahr 2018 haben wir sehr lange nach einem passenden Deckrüden für unseren F-Wurf mit unserer Chilli gesucht und sind schleßlich auf Gringo gekommen. Schon damals, als noch relativ unbekannter Rüde, zeichnete sich Gringo durch seine hohe Arbeitsbereitschaft und gute Führigkeit aus was er auch in seinen ersten Prüfungen bestätigte. Neben allen Vorzügen in der Arbeit besticht Gringo durch sein sehr soziales Wesen und seine sehr dunkele graue Farbe. Schon damals ein Hund an dem man züchterisch auf den ersten Blick nicht vorbeikommt.

Inzwischen konnte Gringo seine Leistungen immer wieder bestätigen. Im letzten Jahr war er auf der WUSV Universal WM und wurde dort 3ter in der Einzelwertung und Mannschaftsweltmeister.

Unser F-Wurf ist inzwischen auch 1 Jahr alt und zeigt sich ebenfalls sehr gut. 3 Hunde aus dem Wurf arbeiten in unserer Ortsgruppe, ein weiterer in einer Nachbar-OG. Alle zeigen sehr gute Arbeitsbereitschaft in der Unterordnung sowie sehr guten Kampftrieb mit guten Triebwechseln im Schutzdienst, so dass wir wirklich sehr zufrieden sind.

Da Chica ja eine Vollschwester zu Chilli ist erwarten wir aus diesem Wurf natürlich genau so gute Hunde wie aus dem F-Wurf.

Gesundheitlich sollte der Wurf ebenfalls alles mitbringen was man erwartet:

Die Röntgenergebnisse von Chica sind HD/ED a-normal bei einem Zuchtwert von 77.

Die Röntgenergebnisse von Gringo sind HD/ED a-normal bei einem Zuchtwert von 73.

Darüber hinaus wurden beim Qualitätsröntgen keinerlei Einschränkungen festgestellt. Gringo ist OC und OCD frei.

Der Test auf Degenerative Myelopathy ergab N/N (reinerbig gesund).

Schaubewertung V auf der Bundessiegerzuchtschau


Weitere Infos und Bilder von Gringo findet ihr durck Klick auf GRINGO

Was erwarten wir aus dieser Verbindung?

Wie auch beim F-Wurf erwarten wir wieder triebstarke und führige Welpen mit einer schönen dunkelgrauen Farbe die den heutigen gesundheitlichen Anforderungen an einen DSH entsprechen. Und diesmal wissen wir ja in etwa schon was wir erwarten können.

Natürlich sollen die Hunde aus dem H-Wurf neben der Arbeitsbereitschaft auf dem Platz außerhalb des Hundeplatzes "klar im Kopf" und gute Familienhunde sein. Für die entsprechende soziale Prägung der Welpen werden wir und unsere Enkelkinder wie immer ausreichend sorgen. Ich denke das können auch alle bestätigen die einen Hund von uns haben.

Hier noch ein Hinweis zu dem Wurf:

Da uns bereits erste Anfragen zu dem Wurf vorliegen ist es ratsam, bei Interesse an einem Welpen aus dem Wurf, rechtzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen.

Bei weiteren Fragen oder Reservierungen zu dem Wurf könnt ihr uns gerne anrufen oder anschreiben. Die Kontaktdaten findet ihr auf der Startseite.










Gringo









Chica

   
Top